Impressum der Loewenherzen

Kinder- und Jugendhilfe

Angaben gemäß § 5 TMG

Loewenherzen Kinder- und Jugendhilfe
Fincke & Koch GbR
Achillesstr. 63
13125 Berlin

Vertreten durch

Sabine Fincke
Daniel Koch

Kontakt

T_ 030. 52 64 28 41
T_ 030. 52 64 28 43
F_ 030. 52 64 28 43

M_ info@loewenherzen-kjh.berlin
W_ http://www.loewenherzen-kjh.berlin

s-bahn löwenherzen kinder-und jugendhilfe Karow und Buch (S2)
bus löwenherzen kinder-und jugendhilfe 350 (von Karow) | 150, 158 (von Buch)

© Design: Ole Bader – sandwichpicker GmbH
© Programmierung: pocolico multimedia berlin

Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung

Name und Sitz der Gesellschaft: Aachen Münchener
Postanschrift: 20081 Hamburg
Geltungsraum der Versicherung: Deutschland

Quelle: https://www.e-recht24.de

Öffentliches Verfahrensverzeichnis nach § 4 g Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

Das BDSG § 4 g schreibt vor, dass der Beauftragte für den Datenschutz jedermann in geeigneter Weise die folgenden Angaben verfügbar zu machen hat.

Name und Anschrift der verantwortlichen Stelle:

Loewenherzen Kinder- und Jugendhilfe Fincke & Koch GbR
Achillesstraße 63
13125 Berlin
Tel.: 030 5264 2841
Fax: 030 5264 2843
E-Mail: info@loewenherzen-kjh.berlin
Vertretungsberechtigt: Sabine Fincke, Daniel Koch
Betrieblicher Datenschutzbeauftragter: Sven Habermann
Email: dsb@loewenherzen-kjh.berlin

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

Zweck des Trägers/Unternehmens ist die Umsetzung von ambulanten Hilfen zur Erziehung gem. SGB VIII in Kooperation mit dem öffentlichen Träger der Jugendhilfe sowie insbesondere mit den Klienten (Antragsteller/Empfänger).

  • den verschiedenen Fachdiensten der Bezirksämter des Landes Berlin (Regionale Soziale Dienste, KJPD, KJGD, Fachcontrolling, Wirtschaftliche Jugendhilfe
  • JobCenter, Agentur für Arbeit, Ämter für Soziales
  • Kindergärten, Schulen
  • Weitere freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe
  • Ambulante wie stationäre therapeutische Einrichtungen

Die Durchführung der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten erfolgt zur Erfüllung der oben genannten Zwecke und bezieht sich in erster Linie auf die

  • Verwaltung und Dokumentation von Klienten (Fallverläufe, Gesprächsmemo´s, Daten, Berichte)
  • Verwaltung von Beschäftigtendaten
Betroffene Personengruppen und die diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien
  • Personalverwaltung (Beschäftigte): Personalstammdaten, Adresse und weitere Kontaktdaten (z. B. Telefon, Handy, E-Mail), Angaben zur Qualifikation, Ein- und Austritt in das Beschäftigungsverhältnis, Lohn- und Gehaltsdaten, Renten- und Sozialversicherungsdaten, Bankverbindung, Abmahnungen, Zeugnisse und Bewerbungsunterlagen.
  • Klientenverwaltung: Name und Adresse, Geburtsdatum, Familienkonstellationen, Gesprächsmemo´s, Dokumentation von Fallverläufen, Entwicklungs- bzw. Evaluationsberichte, sonstige Berichte
Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern
  • Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden).
  • Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (z. B. Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen).
  • Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) als Auftragsdatenverarbeiter gemäß 11 BDSG (z. B. Lohnbüro, Anbieter von Dokumentations- und Abrechnungssoftware, inländisch)
  • Weitere externe Stellen wie z. B. Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Mitgliederbeiträge, Kunden), soweit der Betroffene seine schriftliche Einwilligung erklärt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem, berechtigtem Interesse oder zur Vertragserfüllung zulässig ist.
  • Im Rahmen der Leistungsabrechnung werden personenbezogene Daten von Kunden/ Klienten an die Leistungsträger übermittelt.
Regelfristen für die Löschung der Daten

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und Aufbewahrungsfristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, wenn die nicht mehr zur Vertragserfüllung (z. B. Versicherungs-, Miet- und Dienstverträge) erforderlich sind. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die oben genannten Zwecke wegfallen.

Es gelten folgende Löschfristen:

  • Kunden- und Klientendaten: In der Regel nach Ablauf von 10 Jahren

Beschäftigtendaten:

  • Personalabrechnungsdaten: In der Regel nach Ablauf von 10 Jahren,
  • Personalakten: In der Regel 10 Jahre nach Austritt, wenn kein Unverfallbarkeitsanspruch gemäß Betriebsrentengesetz besteht oder
  • Bewerberdaten nach Ablauf von sechs Monaten

Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten (außerhalb EU/EWR):

  • Eine Übermittlung der Daten an Drittstaaten ist nicht geplant.

Datenschutzerklärung

Die Einhaltung datenschutzrechtlicher Anforderungen bei der Nutzung unserer Webseite ist für die Loewenherzen Kinder- und Jugendhilfe ein zentrales Anliegen, um Ihnen bestmögliche Sicherheit und Transparenz im Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zu ermöglichen. Daher möchten wir Sie im Folgenden darüber informieren, wir mit Ihren personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Webseite http://www.loewenherzen-kjh.berlin umgeht.

Wir unterliegen den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) und haben angemessene technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz von uns beachtet werden.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu ermitteln. Darunter fallen beispielsweise Informationen wie Ihr Name, Adresse, Postanschrift oder Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden, werden davon nicht erfasst (z. B. favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Webseite).

Sie können grundsätzlich alle Webseiten der Loewenherzen Kinder- und Jugendhilfe besuchen, ohne dass personenbezogene Daten von Ihnen erhoben werden.

Indem Sie unsere Webseite aufrufen, werden durch unseren Provider 1&1 Ionos Informationen über diesen Vorgang erfasst:

1&1 speichert keine personenbezogenen Daten von Websitenbesuchern, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher gezogen werden können. Es werden folgende Daten erhoben:

  • Angeforderte Webseite oder Datei
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendeter Gerätetyp
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

In 1&1 WebAnalytics werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots erhoben.

Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben.

Bei Fragen, Anregungen oder Geltendmachung von Betroffenenrechten sowie bei Fragen zu Datenschutz, Datensicherheit und Nutzung der Website der Loewenherzen Kinder- und Jugendhilfe wenden Sie sich bitte an den folgenden Ansprechpartner:

Daniel Koch, Achillesstraße 63, 13125 Berlin
Tel.: 030 5264 2841
Fax: 030 5264 2843
E-Mail: info@loewenherzen-kjh.berlin

sitemap